Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Einladung – Herrmann informiert sich auf der Wiesn-Wache über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und startet Instagram-Auftritt der Bayerischen Polizei

18. September 2019

Das Münchner Oktoberfest ist mit seinen mehreren Millionen Besuchern aus der ganzen Welt ein Aushängeschild bayerischer Lebensart. Die Münchner Polizei sorgt dafür, dass die Menschen sicher und friedlich feiern können. Dafür sind rund 600 Polizistinnen und Polizisten tagtäglich auf der Wiesn eingesetzt. Koordiniert wird der Polizeieinsatz von der Wiesn-Wache, einer extra eingerichteten Polizeidienstelle direkt auf dem Oktoberfest.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wird am

Montag, den 23. September 2019, um 11:15 Uhr

im Behördenzentrum Theresienwiese, Theresienhöhe, München,

im Beisein des Münchner Polizeipräsidenten Hubertus Andrä die Wiesn?Wache besuchen und sich über die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen informieren. Außerdem wird Herrmann den Instagram-Auftritt der Bayerischen Polizei starten. Diesen wird die Münchner Polizei neben den bestehenden Social Media-Kanälen auch schon zur Begleitung ihrer Arbeit beim Oktoberfest nutzen.

Medienvertreter sind herzlich  eingeladen. Bitte Presseausweise bereithalten.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken